Früher war alles ...

Unsere Stücke zum schmökern
1989 – 2022

Die grosse Pension Europa Show
2022 | Trilogie des Scheiterns (2 Uraufführungen, 1 Wiederaufnahme)
Lüg mich an + spiel mit mir
2022 | Pension Europa 2.0
Die große Show
2022 | So weit wie wir, sind wir noch nie gegangen.
Lonely Ballads
2021 | reduced songs to step back
Bürgerliches Trauerspiel
2020 | Eine Pandemie macht vieles klarer.
Uraufführung
Heile mich
2019 | Uraufführung
Wie geht es weiter
2019 | Die gelähmte Zivilgesellschaft.
Uraufführung
6 Frauen 6 Männer
2019 | Ein Doppelabend in neuer Bearbeitung.
Uraufführung
4 Stücke gegen die Einsamkeit
2018 | Tetralogie
Die wunderbare Zerstörung des Mannes
2018 | Uraufführung
Swing: dance to the right
2017 | Uraufführung
Ich Glaube
2017 | Uraufführung
Immersion. Wir verschwinden
2016 | Uraufführung
JEDER GEGEN JEDEN
2016 | Das Ende der Solidarität.
Uraufführung
Kein Stück über Syrien
2016 | Uraufführung
Nestroy Theaterpreis 2016
RIOT DANCER
2015 | 3. Teil der Trilogie „Riot Dancer“.
Uraufführung
Liebeserklärung - F.M. Felder
2014 | Szenische Lesung mit Musik
Angry Young Men
2014 | 6 Männer auf der Suche.
Uraufführung
Fest: 25 Jahre aktionstheater ensemble
2014 | mit Landjäger-Magazin-Release
Pension Europa
2014 | Uraufführung
nominiert für den Nestroy Theaterpreis 2015
Drei Sekunden
2013 | Eine schaurig schöne Reise durch die Angst ins Glück.
Uraufführung.
Werktagsrevolution
2013 | Uraufführung
Wir gründen eine Partei
2012 | Uraufführung
Romanistan / Wandern
2012
Salz Burg
2012 | Wollt ihr das Ende der Festspielkunst?
Uraufführung
Zukunftsmaschine
2011 | Uraufführung
Working Pure
2011 | Uraufführung
Camp Rheintal
2011 | eine subversive Parallelstadt aus Pappkarton.
Zorn
2010 | Uraufführung
Ulysses Roadmovie
2010 | Uraufführung
Welche Krise?
2009 | Eine hypertrophe Theater-Rock-Maschine
Uraufführung
Paradiesseits
2009 | Uraufführung
Heimat
2008 | Dramolette zum Schenkelklopfen
Platzen Plötzlich
2008 | Unendliches Wachstum in einer endlichen Welt. Uraufführung
Liebe
2007 | Uraufführung
Cenci
2007 | Manifest der Bühnenanarchie
URT
2006 | Uraufführung
Schwalbenkönig
2006 | Uraufführung
Glück
2005 | Österreichische Erstaufführung
Schlachtfest
2005 | Uraufführung
Miluj ma - liebe mich
2004 | Uraufführung
Revue Revue. Kunst ist sinnlos
2004 | Uraufführung
Sinfonie der Großstadt
2004 | Kurt Weill Festival - Dessau
Perser
2003 | Österreichische Erstaufführung
Vögel
2003
Je veux je veux
2003 | Uraufführung
Peachums Traum
2002 | Uraufführung
Das Albtraummännlein
2002 | Uraufführung
Giordano B. Ketzer
2001 | Uraufführung
Von Stadt zu Stadt
2001 | 100 Jahre Dornbirn – ein Stadtprojekt
Sturm
2001
Sitcom. Sie wünschen, wir spielen
2000 | Uraufführung
König Hirsch. Ich Kanzler - ein Märchen
2000 | Uraufführung
Bei den Fischers
2000 | Uraufführung
Operette. Apokalypse
1999 | Uraufführung
Totentanz. Martyrium
1999
Der gesamte Shakespeare, leicht gekürzt
1999
Penthesilea. Gender Trouble
1998
Verantwortungsbüro
1997 | Uraufführung
Der Fundevogel
1998 | Uraufführung
Kain
1997 | Uraufführung in Koproduktion mit den Bregenzer Festspielen
Lorenzacchio. Un Medici
1997
Dantons Tod spielen
1996 | Büchner-Trilogie. Teil 3.
Das Mädchen des Poeten
1995 | Uraufführung
Woyzeck. Love Story
1995 | Büchner-Trilogie. Teil 2.
Leonce & Lena
1994 | Büchner-Trilogie. Teil 1.
König Oedipus
1993
Quartett
1992
Nathan, der Weise
1992
Lysistrata
1992
Diese ganze lange Nacht
1991
Der schöne Gleichgültige
1991
Valentinade
1990
Der Kuss der Spinnenfrau
1990
Elektra. Collage
1990
Antigone
1989