Liebeserklärung - F.M. Felder (2014)

Szenische Lesung mit Musik

Franz Michael Felders Ehe mit Anna Katharina Moosbrugger, die sie 1861 schlossen, lässt sich nicht mit unseren Liebesvorstellungen des bäuerlichen 19. Jahrhunderts im Bregenzerwald vereinen. Romantisch, zärtlich, poetisch und ironisch sind die intimen Briefe, Tagebücher und Gedichte verfasst, die Zeugnis dieser ungewöhnlichen Beziehung ablegen. Dieses Liebesglück wurde 1868 durch den frühen Tod Anna Katharina Felders tragisch zerstört.

Martin Gruber inszeniert diesen Abend im Zeichen von Liebe und Trauer, Sehnsucht und Erfüllung, Intimität und Öffentlichkeit.

Szenische Lesung mit Kirstin Schwab und Stefan Bernhard.
Regie: Martin Gruber
Musik: Florian Kmet

Freitag, 17. Oktober 2014, 20 Uhr
„bamkraxler“ – Bier/Art & Music
Kahlenberger Straße 17, 1190 Wien
www.bamkraxler.at

Einlass und Bewirtung ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Achtung: Begrenzte Platzanzahl! Bitte reservieren Sie Ihre Zählkarte bei: ukinz@kinz-pr.at

Eine Produktion des Franz Michael Felder Verein in Zusammenarbeit mit dem Verein der Vorarlberger in Wien.